Erstellung der Regionalen Entwicklungsstrategie 2023 – 2027

Die Regionale Entwicklungsstrategie (RES) der LEADER-Region Havelland wird als Bewerbungsgrundlage für die kommende EU-Förderperiode 2023-2027 fortgeschrieben.

Das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) des Landes Brandenburg lobt zur Umsetzung von LEADER in der EU-Förderperiode 2023-2027 einen Wettbewerb zur Anerkennung von bis zu 15 LEADER-Regionen aus. Grundlage zur Wettbewerbsteilnahme bilden insbesondere die Erstellung einer Regionalen Entwicklungsstrategie (RES), die umfassende Einbeziehung der regionalen Akteure sowie die Planung von Initiativen und Vorhaben für die ersten beiden Jahre. Die LAG Havelland nimmt an dem Wettbewerb um Aufnahme bzw. Bestätigung als LEADER-Region für die kommende EU-Förderperiode teil. Zur Begleitung des Bewerbungsprozesses und Fortschreibung der Regionalen Entwicklungsstrategie der LAG Havelland wird atene KOM als Fachbüro eingebunden.

REICHEN SIE IHREN PROJEKTVORSCHLAG EIN!

Bringen Sie Ihre Projektideen für die nächste Förderperiode ab 2023 ein und gestalten Sie die Zukunft unserer Region aktiv mit! Füllen Sie dazu das digitale Formular aus und senden es bis zum 31. Mai 2022 per Mail an das Regionalmanagement an info@lag-havelland.de

Der erste Entwurf der Regionalen Entwicklungsstrategie wird bei der Havelland-Konferenz am 07. Juni 2022 präsentiert.

Das Regionalmanagement steht Ihnen bei weiteren Fragen gerne per Mail oder telefonisch unter 030 – 63 960 37 -19 sowie mobil unter 01514 20 669 80 zur Verfügung.