Wettbewerbe, Finanzierung, Projektentwicklung

Aktuelle Wettbewebe

„Aktion Gesunde Umwelt“ und „Aktion Nachhaltige Entwicklung – Lokale Agenda 21“ – Antragsfrist endet am 15. September 2020

Deutscher Mobilitätspreis – Auszeichnung für digitale Innovationen der im Mobilitätsbereich

„Ehrenamt stärken. Versorgung sichern“ – Sonderförderprogramm (BMEL) für ehrenamtliche Initiativen in ländlichen Regionen, Bewerbung bis zum 12. Juli 2020. Weitere Informationen zum BULE-Sonderprojekt finden Sie  im Flyer.

„Europäische Mobilitätswoche (EMW)“ – Kommunen können sich noch für die Teilnahme an der Europäischen Mobilitätswoche registrieren. Die Aktionswoche findet vom 16. bis zum 22. September 2020 statt.

Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis – Geldpreis, der uneigennütziges Engagement fürs Land ins Rampenlicht holt und mit insgesamt 10.000 Euro belohnt, Bewerbung bis zum 31. Oktober 2021.

Helfende Hand 2020 (BMI) – Auszeichnung zur Würdigung ehrenamtlichen Engagements im Bevölkerungsschutz, online Bewerbungsfrist bis zum 05. Juli 2020.

„Kleinstadtentwicklung – vielfältig, innovativ und zukunftsfähig!“ – Pilotphase Kleinstadtakademie, innovative Kleinstadtprojekte sind gesucht, Bewerbung bis zum 15. September 2020.

„Kommunen innovativ“ (BMBF) – Mit dieser Fördermaßnahme werden anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsvorhaben unterstützt, die von Kommunen gemeinsam mit wissenschaftlichen Einrichtungen und gegebenenfalls in Kooperation mit Wirtschaft und/oder zivilgesellschaftlichen Organisationen durchgeführt werden. Ziel ist die Stärkung der Daseinsvorsorge in Verbindung mit einer nachhaltigen Entwicklung. Bewerbung bis zum 30. Juni 2020.

Landbaukultur-Preis 2020mit dem Deutschen Landbaukultur-Preis werden vorbildliche, in einem besonders positiven Kontrast ihrer Umgebung stehende Bauten und/oder Außenanlagen auf landwirtschaftlichen Betrieben in Deutschland ausgezeichnet. Bewerbung bis zum 28. August 2020.

„land.schafft – Förderung für kulturelle Freiwilligenprojekte in ländlichen Räumen“ – Im Projekt der BKJ (Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung) können Freiwillige gemeinsam mit ihren Einsatzstellen eine Förderung von bis zu 5.000 Euro für ihre eigenverantworteten Projekte in ländlichen Regionen beantragen. Eine Frist gibt es nicht, aber die Projekte müssen bis August 2020 begonnen haben.

„MACHEN 2020“ – Ideenwettbewerb für bürgerschaftliches Engagement in den neuen Bundesländern, Bewerbungsfrist bis zum 31. Juli 2020.

Tourismushelden 2020 – Starthilfe für Deine Projekt mit touristischem Bezug in Brandenburg

Think Big (Projektideen von Jugendlichen), laufende Einreichung ohne Frist

17. startsocial-Wettbewerb – Bundesweiter Wettbewerb für ehrenamtliches Engagement, bis 28. Juni 2020 als soziale Initiative bewerben!

Umwelt- und Naturschutzprojekte – Förderung für Umwelt- und Naturschutzprojekte, bis 31. Juli 2020.

„Unser Dorf hat Zukunft“ –  Auszeichnung für bürgerschaftliches Engagement, Bewerbungsfrist verlängert sich bis zum 30. Juni 2021

Wegweise Bürgergesellschafft – Wettbewerbe und Förderpreise

Wettbewerb „Sterne des Sports“ – Sportvereine, die sich über ihr sportliches Angebot hinaus gesellschaftlich engagieren, können Ihre Bewerbung zur Teilnahme am Wettbewerb bis zum 30. Juni 2020 einreichen.

Finanzierung und Förderung

Allgemein

Förderdatenbank des Bundes (Förderungen und Finanzhilfen von EU, Bund und Ländern)

Förderhandbuch für ländliche Räume 2018 – Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS), Unterstützung bei der Suche alternativer Förderquellen, EU und Bundesprogramme.

Crowdfunding (Online Spendenaufrufe) – funktioniert lokal!

BULE- Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (Förderprogramme, Dialog, Fachinformationen, Daten des BMEL)

Förderwegweiser ländliche Entwicklung (BMEL)

Portal der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

INTERREG Mitteleuropa, Infoblatt

INTERREG Ostseeraum

Regionalentwicklung in Deutschland

Agrarsoziale Gesellschaft e.V.

Bundesarbeitsgemeinschaft der LEADER Aktionsgruppen – BAGLAG

BULE Bundesprogramm Ländliche Entwicklung – DAS Bundesprogramm für den ländlichen Raum Deutschlands

Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS)

Förderangebote der KfW 

  • KfW-Information für Multiplikatoren: Zum 01.04.2020 starten die neuen Förderangebote „Investitionskredit Digitale Infrastruktur“ und „KfW-Konsortialkredit Digitale Infrastruktur“.  KfW-Info_Multiplikatoren_ 30_03_2020

Infoportal Zukunft.Land – Online-Angebot des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Regionalentwicklung in Brandenburg

Landesportal Brandenburg

Forum ländlicher Raum – Netzwerk Brandenburg

Landkreis Havelland

Unternehmens-/ Existenz-Gründung und sonstige wirtschaftliche Vorhaben:

Arbeitsförderungsgesellschaft Premnitz mbH

Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg und kostenlose Unterstützung beim Businessplan

Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL)

Fördernavigator Wirtschaft Brandenburg 2018

Industrie- und Handelskammer für Potsdam und Havelland (IHK) – Beratung, Veranstaltungen, Informationen rund um Unternehmensgründung, -entwicklung und Nachfolge und Förderungen im Kammerbezirk

Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)

Kreishandwerkerschaft Havelland, Kreishandwerkerschaft Potsdam

Lotsendienst – Beratung bei Existenzgründung und Wiedereinstieg

Pro Agro e.V. – Verkaufsförderung regionaler Produkte in Brandenburg

Smart Country Brandenburg – Kooperationsplattform für Unternehmen in einer vernetzten Hauptstadtregion Berlin Brandenburg, Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)

Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) Beratung, Schulung, Förder-Programme: Investitions-, Innovations-, Fachkräfte-, Existenzgründer-, Außenwirtschafts-, Energie-Förderung

…zusätzliche Informationen für touristische Vorhaben:

Förderfibel für Gasteberinnen udn Gastgeber im Reiseland Brandenburg 2017

DEHOGA Brandenburg – Beratung und Informationen für Gastronomie-Vorhaben

Tourismusverband Havelland e.V.

Touristische Buchungsportale – Sammlung

Dorfentwicklung / Baukultur / Nachbarschaft:

Dorfbewegung Brandenburg e.V. – Vernetzung und Erfahrungsaustausch von Dorfinitiativen.

„Fahrplan fürs Dorfs“ – DorfDialog – Seminarformat des Forums ländlicher Raum Brandenburgs, Angebot an Gemeinden, deren Ortsteile ihre Zukunft selbst mitgestalten wollen.

Leitlinien Baugestaltung 2018  – Ministerium für Infrastruktur und Landesplanungdes Landes Brandenburg.

Leitfaden zum Umgang mit Problemimmobilien – „Leitfaden zum Umgang mit Problemimmobilien“ (BBSR) enthält sowohl einen systematischen Überblick über das vorhandene Instrumentarium für die Beseitigung oder Aufwertung von Problemimmobilien als auch zahlreiche Anwendungsbeispiele, 20.02.2020.

Potsdam: Förderung von Nachbarschafts- und Begegnungshäusern – Formulare, Merkblätter, weitere Links

Deutscher Nachbarschaftspreis

Handreichung Allgemeine Finanzierungsmöglichkeiten von formeller und informeller Bürgerbeteiligung – Nachhaltigkeitszentrum Thüringen, Zukunftsfähiges Thüringen e.V

Digitalisierung

Ländlich, digital, attraktiv – digitale Lösungsansätze für ländliche – Die Studie zeigt viele Maßnahmen auf, mit denen Projektdurchführende, Verwaltung und Politik die Erfolgsaussichten von Digitalprojekten in ländlichen Räumen erhöhen können. (Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS, März 2020)

Smart Village App – Die Open-Source-App für Gemeinden und Landkreise. Gestartet ist das Pilotprojekt im Raum Bad Belzig im Jahr 2019. Die App bündelt verschiedene Angebote von der Kommune. Dazu gehören Verwaltungsangebote, Nachbarschaftshilfen, Mobilitätsangebote sowie lokale und regionale Informationen. Mit dieser Förderrichtlinie gewährt das Innenministerium Zuwendungen für die Nachnutzung der von der Stadt Bad Belzig maßgeblich entwickelten Smart Village-App.

Kirchen und Kultur:

Arbeitsgemeinschaft Historische Dorfkerne im Land Brandenburg  – Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit verschiedener Gemeinden innerhalb der Arbeitsgemeinschaft

Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V. – Beratung bei Kirchenumnutzung, Startkapital für Fördervereine, Projektförderung, „Kirche des Monats“

LAND INTAKT – Soforthilfeprogramm Kulturzentren – Stärkung der Kultur in ländlichen Regionen, ermöglicht ab sofort den soziokulturellen Zentren, Kulturhäusern sowie Kultur- und Bürgerzentren in Landgemeinden und Kleinstädten bis 20.000 Einwohnern programmbegleitende Investitionen und Modernisierungsmaßnahmen durchzuführen.

Soziales / Demografie / Bürgerschaftliches Engagement:

Aktion Mensch – Mikroförderung für Jugendliche und Kinder

Demografie-Projekt Havelland 2014 – Landkreis Havelland

Demografiewerkstatt Kommunen (DWK) – Plattform mit Informationen, Werkzeugkoffer und webinaren zur Demografie-Politik für Kommmunen

Ehrenamt in Potsdam – Projekt der Landeshauptstadt Potsdam

Fachstelle Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg (FAPIQ) Fachberatung + Förderung  »Gut Älterwerden im vertrauten Wohnumfeld«

Fachstelle Kinder- und Jugendbeteiligung Brandenburg

Kinderfreundliche Kommune – Kinderfreundliche Kommunen e. V.

Workshopreihe zum demografischen Wandel – Deutschen Vernetzungsstelle ländliche Räume, individueller, kostenloser Workshop für Kommunen.

Landnutzung/ Natur und Umwelt/ Energie:

Bundesprogramm ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) – Förderung von Informationen über den Ökolandbau udn Absatzförderung (bis Ende 2020)

BundesUmweltWettbewerb – Projektwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene in den Themenbereichen Umwelt, Nachhaltigkeit und Gesellschaft des IPN, jährlich

European Energy Award – Klimaschutz-Unterstützung für Kommunen (80% Förderung nach RENplus 5.3.2)

Förderprogramm RENplus 2014 – 2020 – Senkung der energiebedingten CO2-Emissionen im Rahmen der Umsetzung der Energiestrategie des Landes Brandenburg.

Innovative Finanzierungsmodellefür öffentliches Grün (Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V) – eine Untersuchung zu alterna­tiven Finanzierungs­ins­tru­menten für öffentliche Grünräume 

Kreisbauernverband Havelland – Berufsständische Vertretung der Landwirte und ihrer Betriebe

Naturpark Westhavelland

Modell- und Demonstrationsvorhaben Tierschutz – „Tierschutz in der Nutztierhaltung – Konzepte und Materialien für Aus- und Fortbildung sowie Studium“. Das Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz des Bundeslandwirtschaftsministeriums sucht Projektnehmer, die Bildungsmaterialien oder Bildungsprogramme zum Bereich Tierschutz entwickeln. Bewerbungsfrist: 28. August 2020.

Vergabe

Viedeoclip „Keine Angst vor der Vergabe“ der Deutschen Vernetzungsstelle ländliche Räume