Neubau eines Naturferienhofs in Garlitz

  • Träger: privat
  • Realisierungszeitraum: 2020 - 2023

Sie suchen Erholung abseits vom Trubel des Alltags? Dann sind Sie auf dem Naturferienhof von Sabine und Marko Krüger in Garlitz genau richtig. Hier betreibt das Paar seit 2006 einen ökologisch wirtschaftenden Mutterkuhbetrieb mit 200 Mutterkühen. Um die Landwirtschaft und die Idylle des Naturparks Westhavelland hautnah erleben zu können, hat das Paar mit Unterstützung der LEADER-Förderung ein Ferienhaus erbaut. In diesem befinden sich die zwei voll ausgestatteten Ferienwohnungen “Trapphenne” und “Trapphahn”. Die Namen verdanken die beiden Unterkünfte der Großtrappe – einem Vogel, der in Deutschland kaum noch beheimatet ist; im Havelländischen Luch jedoch sehrwohl. Mit etwas Glück und einem guten Fernglas können Sie die Tiere von einem der nahe gelegenen Beobachtungstürme entdecken.

Auf dem Naturferienhof lädt der große Naturbadeteich zum Schwimmen und Verweilen ein, während eine Fasssauna warme Entspannung verspricht. Für Bewegung ist ebenfalls gesorgt: Direkt vor der Gartentür befindet sich ein Trimm-Dich-Pfad und der Garlitzer Spielplatz, der 2017 in Eigenregie errichtet wurde. Auch nachts gibt es einiges zu entdecken: Der Hof befindet sich im ersten Sternenpark Deutschlands, dem Sternenpark Westhavelland. Hier kommen alle Sternenfreunde und Hobbyastronomen auf ihre Kosten. Gewiss entdecken auch Sie die ein oder andere Sternschnuppe.

 

    

Fotos: ©Liepert und Krüger