Vernetzung im Tourismus: Schwerpunkt regionale Produkte

Das Projekt

Die beiden Lokalen Aktionsgruppen Havelland e.V. und Fläming-Havel e.V. führen das Projekt zur regionalen Vernetzung von Erzeugern, Produzenten sowie Gastronomie und touristischen Unternehmen in den kommenden 1,5 Jahren durch. Bereits in 2016 blief die Vorbereitung zusammen mit Verbänden und Betrieben. Projektpartner sind die Kreisbauernverbände Havelland und Potsdam-Mittelmark e.V., der Tourismusverband Havelland e.V., der Naturpark Westhavelland, die Stadt Brandenburg sowie die IHK Potsdam.

Das Ziel…

… ist es, einerseits das Angebot regionaler Produkte in der Gastronomie und im Tourismus in der Reiseregion Havelland auszubauen – denn die Gäste wollen das Havelland schmecken! Andererseits sollen sich Ihnen als Erzeuger/ Produzenten/ Vermarkter weitere regionale Absatzmöglichkeiten durch das Vorhaben eröffnen.

Wer macht was?

  • Auftraggeber: Sind die LAGn; davon die LAG Havelland als Förder-Projektträger.
  • Durchführer: Das Büro Tourismuskontor aus Brandenburg an der Havel und Fisch&Blume wurden beauftragt, dieses Projekt  umzusetzen.
  • Regionale Begleitung: Eine Steuerungsgruppe begleitet das Projekt und entscheidet über wichtige Schritte. Mitglieder sind die teilnehmenden Partner-Organisationen sowie 2 Unternehmen.
  • Zielgruppe/ Projekt-Teilnehmende: alle interessierten Unternehmen oder nebenerwerblich tätigen Erzeuger, Produzenten, Lebensmittelverarbeiter, Gastonomen, in Beherbergung und Tourismus Tätige

Die Projekt-Bausteine:

  • eine Bestandserfassung,
  • eine Broschüre der beteiligten Unternehmen (die teilnehmende Unternehmen kostenlos erhalten),
  • regelmäßige Treffen zur Vernetzung von Erzeugern/ Produzenten und Gastronomen etc.,
  • Exkursion/ Besichtigung von beispielhaften Betrieben,
  • Unternehmensberatung zur regionalen Produktion und Vernetzung,
  • Entwicklung touristischer Angebote mit regionalen Produkten/ Produzenten zusammen mit den Unternehmen

Kontakt:

Tourismuskontor,
regional@tourismus-kontor.de 
Franz-Ziegler Str. 28, 14776 Brandenburg a.d.H., Fax: 03381-222 016

Aktueller Stand

Netzwerk-Treffen (Workshops)

Bei der Auftaktveranstaltung wurden 3 Arbeitsgruppen gebildet, um regionale Produkte im Tourismus im Havelland auszuweiten: „Frühstück in Beherbergungsbetrieben“, „Gastronomie“ und „Vermarktung“. Zwischen Mai 2018 und Anfang 2019 sind pro Gruppe 3 – 5 Termine geplant, dazwischen ein Treffen aller Gruppen im Herbst 2018 und ein gemeinsames Abschluss-Treffen.

Zu allen AGs sind Produzenten, Verarbeiter und Vermarkter eingeladen. Gerne auch an mehreren AGs.

Bitte melden Sie sich zu den Arbeitsgruppen an: Tourismuskontor Frau Helmers, regional@tourismus-kontor.de , Fax: 03381-222 016

 

2. Workshop-Runde

AG1 Vermarktung regionaler Produkte: 27.06.2018, 15:30-17:30 Uhr, Naturschutzzentrum Krugpark

AG2 Regionales Frühstück in Hotels/Pensionen: 27.06.2018, 13-15 Uhr, Naturschutzzentrum Krugpark

AG3 Regionale Produkte in der Gastronomie: 02.07.2018, abends, bei einem Produzenten Ort noch offen

1. Workshop-Runde

AG1 Vermarktung regionaler Produkte:  28. Mai, 13-16 Uhr

Ziel: Entwicklung konkreter Umsetzungsideen, um Bekanntheit und Kaufmöglichkeiten regionaler Produkte im Havelland auszubauen

Ergebnisse: Auf die Bilder Klicken

 

AG2 Regionales Frühstück in Hotels/Pensionen: 4. Juni 13-16 Uhr

Ziel: Entwicklung konkreter Umsetzungsideen für regionale Frühstücksangebote in den Unterkunftsbetrieben

AG3 Regionale Produkte in der Gastronomie: 4. Juni 15-18 Uhr

Ziel: Voraussetzungen, Anforderungen und konkrete Umsetzungsideen für regionale Angebote in der Gastronomie

 

 2. Auftaktveranstaltung 12. März 2018 14 – 17 Uhr, Naturparkzentrum Milow

…zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Es werden das Projekt und die Umfrage-Ergebnisse vorgestellt und eine regelmäßige Vernetzung vorbereitet werden. Außerdem stellen sich 3 Betriebe als Beispiel für die Vermarktung regionaler Produkte und aus dem Bereich Logistik vor. Zudem können sich Produzenten und Gastronomen mit regionalen Produkten im Rahmen eines Marktes vorstellen.

Einladung Auftakt Regionale Produkte

Aus der Presse: 2018-01-27_MAZ Projektbericht

 

Begrüßung durch  Projektpartner:

LAGn, Hr. Bansen, Fr. Lenk

Projektvorstellung

Vorstellung der Bestandserfassung regionaler Projdukte im Havelland

Kreisbauernverband Havelland e.V., Hr. Funke     Naturpark Westhavelland, Fr. Langgemach      Tourismusverband Havelland e.V. Hr. Kühn

 

Projektvorstellungen:

Mosterei Ketzür, Hr. Fießinger             Havelland Küche, Hr. Wasser (Schloss Ribbeck)     MeckSchweizer, Fr. Wollenberger

Präsentation                                                                                                                                           Präsentation

 

 

 

 

 

 

 

 

Kleiner Markt regionaler Produkte

Workshop – Ideensammlung in Arbeitsgruppen

Protokoll inkl. Ergbnissen der Gruppenarbeit und der „Biete-Suche-Pinnwand“

Aus der Presse: MAZ-Artikel vom 14.03.2018 zum Auftakt

1. Bestansdserfassung

Aktuell läuft die Bestandserfassung der regionalen Produzenten und Gastronomen/ touristischen Anbieter per.     Hier teilnehmen. Fragebogen für Produzenten , Fragebogen Vermarkter_verteilt2 (Gastronomen, Pensionen, Handwerk)online ausfüllen (nur 3 Seiten). Und an tourismuskontor per Email senden.

Vorstellung der Bestandserfassung regionaler Projdukte im Havelland

 

DATENSCHUTZ